Pages

Meet the Team

Meet the Team
.

Freitag, 26. August 2011

Zur Einschulung ein Serviettenhalter mit den "Spellbinders Nestabilities Label One" und ein WS...

Hallo liebe Kundinnen und Kunden!

In einigen Bundesländern beginnt ja bald schon wieder die Schule. Das heißt aber auch, dass viele Kinder eingeschult werden.

Und das ist doch für jedes Kind und natürlich auch für die Eltern und Verwandten etwas ganz Besonderes. Da möchte man dieses Ereignis auch ganz gebührend feiern.

Natürlich gehört neben der Schultüte auch die Tischdeko an diesem Tag dazu...

Darum habe ich mir überlegt, dass ich euch Heute gerne, ganz einfache Serviettenhalter, die man mit Spellbinders anfertigen kann, zeigen möchte.

Ich habe einmal die "Spellbinders Nestabilities Label One", die ihr hier im Shop findet und den "Spellbinders Nestabilities Label Four", die ihr hier im Shop findet verwendet.



Schaut mal und so schaut mein Serviettenhalter für einen Jungen aus.


Mal ohne Geschirr und näher ran.....


So nun aber zum kleinen WS!


Folgende Materialien werden benötigt:



Mit den "Spellbinders Nestabilities Label One" stanzt ihr euch einmal die größte Form aus. Von den "Spellbinders Nestabilities Label Four" habe ich, um mein Stempelmotiv anzubringen, die 3. größte Form ausgestanzt.



Mit dem ScorPal habe ich dann mein "Label One"an beiden Seiten bei 2 cm gefalzt. Wer keinen ScorPal besitzt kann das auch sehr gut mit einem Lineal und einem Falzbein machen.


Bevor ich das Schleifenband und die weitere Deko anbringe, habe ich mein gefalztes "Label One" noch mit einem Bonbon Stempel bestempelt. Auf dem Foto könnt ihr gut sehen, wie ich das doppelseitige Klebeband angebracht habe. Das doppelseitige Klebeband findet ihr hier im Shop.


Und so schaut es mit Schleifenband aus....


Nun kann es an die Weitergestaltung gehen.
Dazu habe ich zuerst mein "Label Four" mit Distress Ink "Faded Jeans",
und einem Schwämchen am Rand gewischt und mit einem Schnörkelstempel bestempelt.


Dann habe ich noch ein passendes Stempelmotiv mit 3 D Pads und eine ausgestanzte Blume, die ich mit einem Namen versehen habe angebracht. Nun erst habe ich das Schleifenband zugeknotet und die gefaltete Serviette eingeschoben.



Von Hinten schaut das Ganze dann so aus.



Wie ihr die einzelnen Serviettenhalter dekoriert, da kennt die Phantasie keine Grenzen, und ist ja auch reine Geschmacksache....

Ich hoffe mein kleiner WS hat euch gefallen und ich konnte euch etwas inspirieren, das würde mich sehr freuen. Es geht wirklich ganz schnell und einfach

Nun wünsche ich viel Spaß und gutes Gelingen!



Ich sage Tschüss bis bald,
einen lieben Gruß von Andrea

1 Kommentar:

  1. Och, wie schnuckelig ist das denn......gefällt mir sehr. Danke für den tollen WS dazu.

    LG
    Ulla

    AntwortenLöschen